Archivierter Artikel vom 05.09.2019, 20:03 Uhr
Plus
Kirn

Trio erhöht Flexibilität

Die erste Saison-Niederlage, vergangenen Samstag beim 0:2 in Rodenbach erlitten, ist beim VfR Kirn schnell abgehakt worden. „Wir bereiten jedes Spiel im Training auf, egal, ob wir gewinnen oder verlieren. Die Analyse von Rodenbach war aber schnell beendet, weil wir ja gut gespielt haben“, erläutert Florian Galle, der Trainer des Fußball-Landesligisten aus Kirn, und richtet schnell den Fokus auf die nächste Partie. Am Sonntag um 15.15 Uhr erwarten die Kirner den SC Hauenstein.

Lesezeit: 1 Minuten