Archivierter Artikel vom 12.04.2015, 22:21 Uhr
Plus

Spiel der Hüffelsheimer ist schon nach 20 Minuten verloren

Nanzdietschweiler. David Holste fand klare Worte für den Auftritt seiner SG Hüffelsheim/Niederhausen beim SV Nanzdietschweiler. „Mit der Einstellung wird es schwer, überhaupt irgendwelche Punkte zu holen. Die nächsten Gegner werden hoch motiviert sein. Da sollten wir uns zusammenreißen“, sagte der Trainer des Fußball-Landesligisten. „Die zweite Hälfte war eine Reaktion und sogar in Ordnung. Das hilft uns aber nicht. Das Spiel war schon nach 20 Minuten verloren.“ Zu diesem Zeitpunkt lagen die Gäste mit 0:3 hinten. Der Endstand lautete 1:4 (1:3).

Lesezeit: 2 Minuten