Archivierter Artikel vom 27.09.2020, 21:31 Uhr
Plus
Meisenheim

Spiel auf ein Tor endet 0:3

Erstmals seit mehreren Jahren hat die SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach eine Partie auf dem Kunstrasenplatz in Meisenheim verloren. Gegen den SV Steinwenden hieß es in der Fußball-Verbandsliga 0:3 (0:0). „Keiner weiß, warum wir dieses Spiel verloren haben. Aus meiner Sicht waren wir das bessere Team und hatten auch die besseren Chancen“, haderte SGM-Trainer Tobias Lautz.

Lesezeit: 2 Minuten