Hüffelsheim

SGH trainiert wieder

Entwarnung bei den Fußballern der SG Hüffelsheim. Der Spieler, der am Freitag beim Landesligisten mittrainiert und am Samstagmorgen von einem Corona-Verdachtsfall in seinem familiären Umfeld erfahren hatte, wurde negativ auf das Coronavirus getestet. Die SGH-Fußballer haben deshalb das Training wieder aufnehmen können und bereiten sich normal auf die Partie am Samstag um 17 Uhr beim VfB Reichenbach vor.

Die am vergangenen Samstag wegen des Corona-Verdachtsfalls vorsorglich abgesagte Partie beim TuS Hoppstädten wurde auf Mittwoch, 30. September, neu angesetzt. Der Anstoß erfolgt um 19.30 Uhr. olp