Plus
Hüffelsheim

SGH benötigt Robustheit

Sieben Siege, drei Niederlagen – die Bilanz nach zehn Landesliga-Spielen ist für die Fußballer der SG Hüffelsheim noch immer positiv. Und doch lässt sich ein Grundproblem ausmachen. „Wir sind spielerisch sehr stark, damit bin ich zufrieden. Aber wir haben einfach große Probleme, wenn es gegen robuste Gegner geht, die auf eine körperbetonte Spielweise setzen“, hat SGH-Trainer Enes Softic festgestellt und will gegensteuern: „Das Dagegenhalten werden wir im Training nun vermehrt üben, in Spielformen drei gegen drei, zwei gegen zwei oder auch eins gegen eins. Darauf hatten wir bisher keinen großen Wert gelegt, aber das werden wir ändern.“

Lesezeit: 1 Minuten