Rüssingen

SG Meisenheim erkämpft sich 2:2 – Starke Reaktion auf einen 0:2-Rückstand

Die SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach hat ihren ersten Verbandsliga-Punkt geholt. Beim TuS Rüssingen erkämpfte sich die Mannschaft von Trainer Andy Baumgartner ein 2:2. Dass das Unentschieden nach einem 0:2-Rückstand zustande kam, macht es natürlich besonders wertvoll. „Die Reaktion nach unserem Rückstand und unsere Moral waren beeindruckend“, sagte Baumgartner und ergänzte: „Ich freue mich über das Ergebnis außerdem, weil es für die meisten Mannschaften schwierig werden wird, in Rüssingen etwas zu holen.“

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net