Archivierter Artikel vom 07.02.2016, 20:39 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

SG Eintracht: Beim Testspiel-2:5 agiert Unckrich erst im Feld und hütet dann das Tor

Die SG Eintracht Bad Kreuznach hat sich in einem Testspiel gegen den Oberliga-Tabellendritten FC Karbach ordentlich verkauft. Der Tabellenzweite der Fußball-Landesliga unterlag vor immerhin 70 Zuschauern auf dem Kunstrasen in Winzenheim dem besten Team aus dem Hunsrück mit 2:5 (0:3). Dabei lagen die Bad Kreuznacher nach 55 Minuten mit 0:5 in Rückstand, obwohl sie sich nach Fehlern der keineswegs sattelfesten Karbacher Abwehr auch einige Chancen erarbeitet hatten. Für ihren guten Auftritt im Spiel nach vorne wurde die Eintracht aber noch zweimal belohnt: Marcel Filomela (61.) und Niklas Schneider (87.) betrieben mit ihren Toren Ergebniskosmetik. Dazwischen verschoss Baris Yakut sogar noch einen Foulelfmeter (Latte, 66.).