Archivierter Artikel vom 15.10.2017, 20:02 Uhr
Plus
Schopp

Sechs Tore nach Standardsituationen: VfR Baumholder gewinnt in Schopp 7:1

Beim VfR Baumholder ist der Knoten geplatzt – und zwar mit einem lauten Knall. Nach vier sieglosen Spielen in Folge gewann die Mannschaft von Trainer Sascha Schnell ihr Auswärtsspiel in der Fußball-Landesliga beim SV Schopp mit 7:1 (5:1). Entscheidende für den Sieg mit Knalleffekt war die Baumholderer Klasse bei Standardsituationen. Gleich sechs der sieben Tore entsprangen ruhenden Bällen – und ganz nebenbei bannte Idris Lataev den Elfmeterfluch des VfR, als er in der 45. Minute zum 5:1 verwandelte.

Lesezeit: 2 Minuten