Archivierter Artikel vom 26.05.2022, 19:54 Uhr
Plus
Hüffelsheim

Schniering hört auf

Jörg Schniering hat die SG Hüffelsheim einiges zu verdanken. Als Spieler, als Coach und erneut als Spieler hat er dem Fußball-Landesligisten seinen Stempel aufgedrückt, ist stets mit Einsatz und Spielfreude vorangegangen. Am Saisonende beendet er seine Karriere, und Schniering hätte im letzten Heimspiel am Sonntag um 15 Uhr gegen den TSC Zweibrücken auf dem Spielfeld einen stimmungsvollen Abschied bekommen sollen. Doch daraus wird aufgrund der Sprunggelenkverletzung, die er sich unlängst im Training zugezogen hat, nichts. „Das tut mir total leid, wir alle hatten Jörg das Spiel gegönnt“, sagt Joshua Iten, der Kotrainer der Hüffelsheimer.

Lesezeit: 1 Minuten