Plus
Baumholder

Schnell erwartet ein „50:50-Ding“: VfR Baumholder gegen den SV Steinwenden

Den beiden vermeintlichen Favoriten der Verbandsliga, dem SC Idar-Oberstein und dem SV Morlautern, ist der VfR Baumholder mindestens auf Augenhöhe begegnet. Das stärkt das Selbstbewusstsein, und so hofft der VfR am Sonntag (15 Uhr) zu Hause gegen den SV Steinwenden auf den zweiten Dreier der Saison.

Von Sascha Nicolay Lesezeit: 2 Minuten