Archivierter Artikel vom 20.12.2017, 16:34 Uhr
Plus
Baumholder

Sascha Schnell schwärmt bei seinem Rückblick auf das Jahr des VfR Baumholder vom Spiel beim SV Steinwenden

2017 war für die Fußballer des VfR Baumholder ein außergewöhnlich spannendes Jahr. Im April sah es sogar kurz danach aus, als würde der VfR in die Verbandsliga aufsteigen. Letztlich verpasste die Mannschaft von Trainer Sascha Schnell den Sprung in die höchste Klasse nur knapp, um dann in der laufenden Saison wieder vorne mitzumischen. Bemerkenswertes erlebte das Team auch im Verbandspokal. Nachdem mit dem FC Speyer ein Verbandsligist und mit dem TuS Mechtersheim sogar ein Oberligist auf dem Kunstrasen am Brühlstadion den Kürzeren zog, hatten die Baumholderer die große Chance zum Einzug ins Halbfinale, scheiterten aber unglücklich am TSV Gau-Odernheim aus der Landesliga Ost.

Von Sascha Nicolay Lesezeit: 4 Minuten