Archivierter Artikel vom 09.04.2017, 20:10 Uhr
Plus
Steinwenden

Ruppenthal schockt Steinwenden nach 32 Sekunden: VfR Baumholder auf Meisterkurs

Mit einem geradezu meisterlichen Vortrag hat der VfR Baumholder das Spitzenspiel in der Fußball-Landesliga beim SV Steinwenden 3:0 gewonnen. Die allerletzte Szene des Spiels hatte Symbolcharakter. Steinwenden bekam in der Nachspielzeit einen Elfmeter zugesprochen, nachdem Christopher Heidrich Yannik Brill im Strafraum gefoult hatte. Steinwendens Kapitän Alexander Joniks trat an – und scheiterte an Julian Staudt im Baumholderer Kasten. Der VfR hatte einfach den größeren Willen und war in den entscheidenden Momenten schlicht und ergreifend besser.

Von Sascha Nicolay Lesezeit: 3 Minuten