Archivierter Artikel vom 25.04.2018, 22:04 Uhr
Waldalgesheim

Riemer gelingt Doppelpack: Alemannen gewinnen 4:0

Einen ungefährdeten 4:0 (2:0)-Erfolg feierte Fußball-Verbandsligist SV Alemannia Waldalgesheim gestern Abend gegen den ASV Winnweiler.

Die Waldalgesheimer waren von Beginn an das dominierende Team und erfreuten ihre Anhänger mit tollen Toren. Timo Riemer (16.) traf mit einem fulminanten Fernschuss zum 1:0 (16.). Marcel Fennel erhöhte nach einem Eckball auf 2:0 (29.). Die Gäste waren extrem ersatzgeschwächt, die Ersatzbank war nahezu verwaist. „Trotzdem haben sie immer wieder ordentlich mit und nach vorne gespielt. Ich kann gar nicht verstehen, warum sie im Tabellenkeller stehen“, sagte SVA-Vorsitzender Reinhard Schenk. In Hälfte zwei erhöhten erneut Riemer (48.) und Konstantin Gänz (76.). olp

SVA: Patria – Gänz, Fennel, Haas, Förstel – Ludwig (71. Balder, Walther, Staegemann – Kern (65. Sawin), Riemer (85. Schmidt), Heeg.