Archivierter Artikel vom 23.10.2014, 19:16 Uhr
Plus
Bingen

Pokalspiel am 7. Dezember

Die Siegesserie der Binger Hassia ist nach zehn Dreiern in Folge beim 0:0 im Spitzenspiel in Speyer gerissen. Doch angesichts seines großen Vorsprungs in der Fußball-Landesliga Ost war das Remis für den Spitzenreiter kein Rückschritt. Trotzdem stellt sich die Frage, ob am Sonntag um 15 Uhr am Hessenhaus gegen den SV Geinsheim die nächste Serie gestartet wird. „Das ist nicht unsere Fragestellung. Wir denken von Spiel zu Spiel, bereiten uns ganz speziell auf diese eine Partie vor“, berichtet Hassia-Coach Nelson Rodrigues. Im Pokal gewannen die Binger in Geinsheim mit 3:2, fingen die beiden Gegentore aber erst in den Schlussminuten. Rodrigues muss auf Arlind Mulaj verzichten, der die Hochzeit seines Bruders im Ausland besucht. Mittlerweile steht übrigens der Termin für das Verbandspokal-Viertelfinale fest: Die Hassia tritt am 7. Dezember bei der TSG Mainz-Bretzenheim an. olp