Archivierter Artikel vom 16.09.2021, 19:21 Uhr
Plus
Kirn

Pokal-Aus stört nicht

Noch auf dem Platz in Hüffelsheim schloss Florian Galle eine Sogwirkung aus. „Die Pokal-Niederlage wird uns nicht herunterziehen, ganz sicher nicht“, sagte der Trainer des Fußball-Landesligisten VfR Kirn nach der 0:2-Niederlage, bei der die Gäste deutlich konkurrenzfähiger waren als noch beim 0:4 in der Liga und bis in die Nachspielzeit auf eine Verlängerung hatten hoffen dürfen. „In der ersten Hälfte hat mir der typische Pokalkampf gefehlt, das hat mir nach der Pause deutlich besser gefallen, da waren wir dran“, analysierte Galle, der natürlich gerne weitergekommen wäre, dem Pokal aber auch nicht den größten Stellenwert einräumt.

Lesezeit: 1 Minuten