Archivierter Artikel vom 05.10.2017, 18:31 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Missal legt das „Chaotenimage“ ab

Aufgrund ihrer zwei englischen Wochen ist die Fußball-Verbandsliga den anderen Südwestligen etwas enteilt. Neun oder zehn Partien haben die Teams bereits absolviert, doch noch immer ist kein eindeutiges Tabellenbild entstanden. Vorne thront Arminia Ludwigshafen und stürmt dem Oberliga-Aufstieg entgegen. Hinten hängt vorerst nur der SV Herschberg zurück, auch drei weitere Teams werden bis zum Ende in den Abstiegskampf verstrickt sein. Doch die breite Masse, und wir reden dabei von zwölf Teams, weiß noch nicht, in welche Richtung es gehen wird. Dazu gehört zweifellos auch die SG Eintracht Bad Kreuznach, die am Sonntag um 15.30 Uhr beim FC Speyer antritt.

Lesezeit: 2 Minuten