Archivierter Artikel vom 01.11.2018, 20:14 Uhr
Plus
Hohenecken

Matthias Schmitt köpft Baumholderer Siegtor in der Nachspielzeit

Einen allerletzten Angriff fuhr der VfR Baumholder noch in der Nachspielzeit im Landesliga-Auswärtsspiel beim TuS Hohenecken. 2:2 stand es, als Niklas Alles nahe der Außenlinie gefoult wurde. Es gab Freistoß für den VfR, den Alles präzise in Richtung des hinteren Pfosten schlug. Dort lief Matthias Schmitt ein und nickte den Ball über die Linie. Es war das Siegtor der Baumholderer zum 3:2, und es lief die vierte Minute der Nachspielzeit.

Lesezeit: 2 Minuten