Archivierter Artikel vom 27.01.2017, 20:11 Uhr
Bingen

Lind wechselt zur Hassia

Christopher Lind verstärkt Fußball-Verbandsligist Hassia Bingen. „Chris hat hohe technische Fertigkeiten. Er kann sich aus engen Räumen befreien und kann sehr gut angespielt werden, um die Bälle weiterzuverteilen“, nennt Hassia-Trainer Nelson Rodrigues die Vorzüge des Stürmers.

Wichtig für den Coach: Lind stammt aus der Hassia-Jugend, identifiziert sich mit dem Verein. „Er kennt 75 Prozent unserer Jungs und wird keine lange Eingewöhnungszeit benötigen“, sagt Rodrigues. Lind steht im Saft, war in der Vorrunde Stammspieler bei der SG Eintracht Bad Kreuznach, hatte sich im Dezember aber aus persönlichen Gründen abgemeldet. olp