Archivierter Artikel vom 08.05.2018, 21:36 Uhr
Plus
Hüffelsheim

Landesliga: SGH gibt der Defensive Vorrang

Die Lage ist angespannt bei der SG Hüffelsheim/ Niederhausen/Norheim. Nur zwei Punkte steht die Mannschaft in der Fußball-Landesliga vor einem möglichen Abstiegsplatz. Da kommt der zweitplatzierte TSC Zweibrücken, der am heutigen Mittwoch, 19.30 Uhr, in Hüffelsheim zum Nachholspiel antritt, nicht zum günstigsten Zeitpunkt. Doch Jörg Schniering macht keine großen Unterschiede. „Aktuell ist kein Spiel einfach“, sagt der SGH-Spielertrainer. „Wir brauchen uns aber nicht verstecken.“ Dass der TSC die Chance auf die Aufstiegsspiele vor Augen hat und auch denn Titel noch nicht abschreiben muss, erleichtert die Aufgabe der Gastgeber nicht. „Wir sind darauf vorbereitet, dass die Zweibrücker uns nichts schenken werden“, sagt Schniering. „Ich kann mich aber nicht daran erinnern, dass wir zu Hause gegen sie einmal verloren hätten. Auch dort haben wir immer gut ausgesehen.“

Lesezeit: 1 Minuten