Archivierter Artikel vom 14.09.2017, 18:52 Uhr
Plus
Kirn

Kirner stehen an einer Kreuzung

Sieben Pflichtspiele hat der VfR Kirn in dieser Saison absolviert, fünf gewonnen, zwei verloren. Drei der fünf Siege glückten in der Fußball-Landesliga, in der das Team am Sonntag um 15 Uhr den FC Fehrbach empfängt. „Wir stehen an einer Kreuzung, an der sich entscheidet, ob wir uns im Mittelfeld wiederfinden, oder ob wir noch ein wenig länger oben mitspielen können“, sagt VfR-Trainer Dieter Müller und gibt dem Heimspiel damit einen richtungsweisenden Charakter.

Lesezeit: 2 Minuten