Archivierter Artikel vom 19.04.2015, 22:19 Uhr
Plus
Kirn

Kirner Rasselbande ärgert Spitzenreiter Rodenbach

13 Punkte hat der SV Rodenbach in dieser Landesliga-Saison bisher liegen gelassen – vier davon gegen den VfR Kirn. Wie schon im Hinspiel zeigten die Kirner Fußballer gegen den Titelkandidaten eine richtig starke Leistung und schrammten diesmal nur knapp am Sieg vorbei. „Wenn wir gewinnen“, sagte VfR-Trainer Dieter Müller, „darf sich niemand beschweren.“ Das Chancenverhältnis lautete 5:2, der Endstand 1:1 (1:0).

Lesezeit: 1 Minuten