Mainz

Kehlkopf verhindert ein Entscheidungsspiel – VfR Baumholder verliert bei Basara Mainz und bleibt in der Landesliga

Wie riesig ist ein Fußballtor im Vergleich zu einem menschlichen Kehlkopf? Diese Frage mag den einen oder anderen Baumholderer beim zweiten Aufstiegsspiel zur Fußball-Verbandsliga beschäftigt haben. Warum? Nun, womöglich verhinderte der Kehlkopf von Felix Pohlenz, dem Schlussmann des FC Basara Mainz, ein drittes Duell mit dem VfR Baumholder. So gewann Basara Mainz die zweite Partie durch ein spätes Kontertor mit 1:0 und zieht in die Verbandsliga ein, während der VfR Baumholder auch in der kommenden Runde in der Landesliga starten muss.

Sascha Nicolay Lesezeit: 6 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net