Plus
Hüffelsheim

In Schmidt erkennt Softic sich selbst in jungen Jahren

Es waren seine 15 schlimmsten Minuten der Saison. Trainer Enes Softic stand erstmals in einem Landesliga-Spiel für eine Viertelstunde draußen und musste hinter der Bande verfolgen, wie seine Fußballer von der SG Hüffelsheim den 1:0 (0:0)-Derbysieg gegen den FC Schmittweiler-Callbach nach Hause brachten. Es war der fünfte Erfolg im fünften Spiel. Mit breiter Brust geht es nächsten Sonntag zum Spitzenspiel zum SV Rodenbach, der am Samstag strauchelte und erstmals Federn ließ.

Von Olaf Paare Lesezeit: 4 Minuten