Archivierter Artikel vom 10.05.2016, 19:41 Uhr
Plus
Fußball

Hassia Bingen verzichtet auf Oberliga-Aufstieg

Hassia Bingen hat keine Lizenz für die Oberliga beantragt. Der Verbandsligist verzichtet damit auf einen möglichen Aufstieg. Zwei Spieltage vor dem Ende liegen die Binger nur zwei Punkte hinter dem Zweiten, der Aufstiegsspiele zur Oberliga bestreiten darf. „Ich strebe immer nach dem Maximum. Deshalb ist das für mich und die Spieler eine große Enttäuschung“, erklärte Trainer Nelson Rodrigues. Er ergänzte: „Aber ich habe auch Verständnis für den Verein. Für eine Oberliga-Saison reicht der Etat nicht, da Sponsorengelder fehlen. Es wäre nicht fair gewesen, zu melden und damit Morlautern oder Rieschweiler die Aufstiegschance zu nehmen.“ olp

Lesezeit: 1 Minuten