Archivierter Artikel vom 27.11.2014, 17:47 Uhr
Plus
Kirn

Für Müller ist es das emotionalste Derby

Für den VfR Kirn steht in der Fußball-Landesliga das dritte Derby in Folge an. „Für mich persönlich ist es natürlich das emotionalste der drei Spiele“, sagt Dieter Müller, der Coach der Kirner. Es geht am Samstag um 15 Uhr im Sportzentrum Loh schließlich gegen seinen Ex-Verein, die SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach. Müller ergänzt: „Unter dem Strich werden aber auch in dieser Partie nur drei Punkte vergeben.“

Lesezeit: 3 Minuten