Archivierter Artikel vom 08.10.2017, 19:50 Uhr
Plus
Baumholder

Führung des VfR Baumholder hält nur drei Minuten

Der VfR Baumholder kommt in der Fußball-Landesliga nicht so richtig vom Fleck. Gegen den SV Rodenbach reichte es zu Hause lediglich zu einem 1:1-Unentschieden. Es war das dritte Remis in Folge, das den VfR nun auf den sechsten Platz hinter den einen Punkt besseren VfR Kirn abrutschen ließ. „Das Ergebnis ist gerecht. Keine Mannschaft hatte den Sieg oder die Niederlage verdient“, resümierte Sascha Schnell, der Trainer des VfR Baumholder.

Lesezeit: 2 Minuten