Archivierter Artikel vom 26.05.2022, 19:54 Uhr
Plus
Schmittweiler

FCS braucht einen Dreier

Die Heimspiele waren bisher nicht das erhoffte Faustpfand des FC Schmittweiler-Callbach in der Abstiegsrunde der Fußball-Landesliga. Nur vier von neun möglichen Punkten gab es, und die überschaubare Ausbeute ist ein Grund dafür, warum die Schmittweilerer weiter gefährdet sind. FCS-Spielertrainer Adrian Simioanca weiß um diese Zahlen, und sie gefallen ihm ganz und gar nicht. „Die Zuschauer unterstützen uns jedes Mal. Es geht nun noch einmal darum, viel zu investieren und damit ihre Erwartungen zu erfüllen“, fordert er mit Blick auf das letzte Heimspiel am Samstag um 17 Uhr, zu dem der SV Hinterweidenthal nach Schmittweiler kommt.

Lesezeit: 1 Minuten