Archivierter Artikel vom 11.12.2020, 18:50 Uhr
Schmittweiler

FC Schmittweiler kündigt Spielgemeinschaft mit FSV Reiffelbach

Das ist ein Hammer: Der FC Schmittweiler-Callbach hat die Spielgemeinschaft mit dem FSV Reiffelbach/Roth zum Saisonende aufgekündigt. Hauptgrund ist, dass in Reiffelbach aufgrund der zu kleinen Schiedsrichterkabine keine Spiele der ersten SG-Mannschaft, die aktuell in der Fußball-Landesliga beheimatet ist, ausgetragen werden können. „Die Schmittweilerer wollen hoch hinaus, deshalb war mir klar, dass es eines Tages so weit kommt, dass wir als kleiner Verein da nicht mehr mithalten können. Dass es so schnell passiert ist, hat mich dann doch überrascht“, sagt Daniel Stein, der FSV-Vorsitzende.

Olaf Paare Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net