Archivierter Artikel vom 01.09.2019, 18:01 Uhr
Plus
Bundenthal

Fabian Lauder und Jannis Staudt treffen beim 2:0-Sieg des VfR Baumholder in Bundenthal

Der VfR Baumholder hat eine gefährliche Klippe in der Fußball-Landesliga souverän umschifft. Die Mannschaft von Trainer Sascha Schnell setzte sich bei den Sportfreunden Bundenthal 2:0 (0:0) durch. „Mir war wichtig, dass wir hinten die Null halten“, sagte der VfR-Coach zufrieden und lobte sein Team: „Die Jungs haben gewusst, dass sie bis zum Schluss richtig dagegen halten müssen und haben das auch klasse gemacht.“

Lesezeit: 2 Minuten