Archivierter Artikel vom 04.04.2019, 19:08 Uhr
Plus
Waldalgesheim

Erneute Saison-Wende?

Das Spiel beim TSV Gau-Odernheim am 28. September bedeutete einen Bruch in der zu Beginn famosen Verbandsliga-Runde der Fußballer des SV Alemannia Waldalgesheim. Mit sechs Siegen aus sieben Spielen war der SVA gestartet. Nach der ersten Niederlage, dem 1:4 in Gau-Odernheim, gab es aus 13 Spielen aber nur noch fünf Siege. Was ist damals passiert auf dem Kunstrasenplatz im rheinhessischen Weinort? „Wir haben ein Spiel verloren, nicht mehr. Aus Statistiken lässt sich immer das herauslesen, was man da sehen möchte“, sagt Aydin Ay, der Waldalgesheimer Trainer. Er fügt an: „Seitdem ist einfach viel passiert, die Plätze wurden schlechter, wir haben viel Qualität verloren, in der Winterpause auch vier Spieler abgegeben.“

Lesezeit: 1 Minuten