Archivierter Artikel vom 30.07.2017, 20:41 Uhr
Plus
Bad Kreuznach

Eintracht lässt es beim Blitzturnier krachen

Jetzt, da der Fußball wieder rollt im Friedrich-Moebus-Stadion, kommt auch die SG Eintracht Bad Kreuznach ergebnistechnisch ins Rollen – und zwar so richtig. Hatte der Verbandsligist zuletzt noch mehrfach gegen höherklassige Gegner getestet, sich dabei zuweilen gut verkauft, jedoch jeweils den Kürzeren gezogen, so nutzte die SGE die Einweihung des wiederhergestellten Grüns an der Pfingstwiese, um es ordentlich krachen zu lassen. Bei einem Blitzturnier zur Wiederinbetriebnahme des Rasens im Moebus-Stadion, der wegen eines Purzelkäferbefalls in der ersten Jahreshälfte ausgetauscht worden war, gewann die Eintracht zunächst 3:0 gegen den Landesligisten Karadeniz Bad Kreuznach und danach 12:0 gegen die SG Disibodenberg (A-Klasse) – und das in jeweils nur 45 Minuten Spielzeit. „Es ist schön, dass wir wieder hier spielen dürfen“, sagte SGE-Trainer Patrick Krick. „Und es tut natürlich auch gut zu gewinnen.“

Von Christoph Erbelding Lesezeit: 2 Minuten