Archivierter Artikel vom 07.08.2014, 21:35 Uhr
Plus
Kirn

Derby: Balance zwischen Angriff und Abwehr finden

Am ersten Spieltag der Fußball-Landesliga musste die SG Hüffelsheim/Niederhausen noch zuschauen. Am heutigen Freitag, 19 Uhr, sind die Hüffelsheimer gleich im Derby beim VfR Kirn gefordert. „Ich sehe das nicht als Nachteil, dass wir noch keine Spielpraxis haben“, sagt SGH-Coach Rainer Jera. Sein Kotrainer David Holste ergänzt: „Wir hatten noch ein paar Tage frei und gehen frisch in das Spiel. Wir werden alles raushauen, um aus Kirn etwas mitzunehmen.“ Beide Übungsleiter wären schon mit einem Zähler zufrieden. „Wenn ich auswärts einen Punkt hole, ist das auch ein Erfolg“, sagt Jera.

Lesezeit: 2 Minuten