Archivierter Artikel vom 04.09.2020, 08:21 Uhr
Plus
Baumholder

Der VfR Baumholder gehört wieder zu den Hochglanzklubs – Nach 28 Jahren stehen die 30. Saison im Verbandsoberhaus an

28 Jahre ist es her, seit der VfR Baumholder zum letzten Mal in der Verbandsliga gespielt hat. Und trotzdem kommen nur drei Vereine auf mehr Spielzeiten im Oberhaus des Südwestdeutschen Fußballverbands als der VfR. 29 Saisons haben die Baumholderer dort oben mitgemischt, nur der FK Clausen, die Spvgg Ingelheim und der Ludwigshafener SC waren seit 1952 noch öfter Teil der höchsten Liga im Südwesten, wobei der VfR nun mit den Ludwigshafenern gleichziehen wird. Es ist also alles andere als vermessen festzustellen, dass der Klub aus dem Westrich eigentlich ein Aushängeschild des Verbands und seiner stärksten Spielklasse ist – nur das dieses Aushängeschild nun seit fast drei Jahrzehnten angestaubt im Keller gelegen hat. Sascha Schnell hat das Schild wieder hervorgekramt und aufpoliert. Der Trainer hat dafür gesorgt, dass der VfR Baumholder wieder zu den Hochglanzklubs des SWFV gehört.

Von Sascha Nicolay Lesezeit: 4 Minuten
+ 38 weitere Artikel zum Thema