Archivierter Artikel vom 26.08.2018, 19:29 Uhr
Plus
Winnweiler

Der SC Idar-Oberstein II gewinnt 5:1 und Norvell verwandelt eine Ecke direkt

Mit einer Klasseleistung hat die zweite Mannschaft des SC Idar-Oberstein ihren ersten Dreier in der Landesliga eingefahren. Beim ASV Winnweiler triumphierte die Mannschaft von Trainer Tomasz Kakala 5:1 (4:0). „Das war ein Topspiel von uns“, freute sich der Coach. Kakalas Marschroute ging auf. „Wir waren super aggressiv, und ich glaube, das hatte der Gegner so nicht erwartet“, erzählte Kakala. Speziell bei Standardsituationen war der SC II bärenstark. Nach einer Viertelstunde eröffneten die Idarer den Torreigen. Einen abgewehrten Eckball brachte Erby Ghazar erneut vor den Winnweilerer Kasten, wo sich Florian Muuss durchsetzte und zum 1:0 traf (15.). Zwölf Minuten später war die Partie praktisch entschieden, der SC auf 3:0 davon gezogen. Zunächst verwandelte Dominique Norvell einen Eckball mit gütiger Hilfe des Winnweilerer Schlussmanns zum 2:0 direkt (23.), ehe Danny Lutz einen tollen Spielzug über Ghazar und Norvell zum 3:0 abschloss (27.). Auch danach blieb der SC am Drücker und nutzte eine weitere Chance konsequent. Muuss drückte die nächste Ecke zum 4:0 in den Kasten (32.).