Region Nahe

Corona: Lockerung bringt die Ligenteilung ins Wanken

Das Warten hat ein Ende. Die Freude bei den Fußballern auf die Entscheidung des rheinland-pfälzischen Ministerrats, ab dem heutigen Mittwoch wieder Trainingseinheiten und Wettbewerbe für bis zu 30 Personen zuzulassen, ist riesig. Die Verantwortlichen des Südwestdeutschen Fußballverbandes (SWFV) reagierten erfreut, aber auch überrascht auf die frohe Kunde aus Mainz. Die Entscheidung könnte zu einem Umdenken bezüglich der bisherigen Pläne für die neue Saison führen.

Olaf Paare Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net