Archivierter Artikel vom 21.05.2017, 21:51 Uhr
Plus
Alsenz

Bye-bye David Holste

In der 55. Minute wurde es emotional für David Holste: Kurz zuvor hatte der scheidende Spielertrainer der SG Hüffelsheim/Niederhausen/ Norheim das 1:0 im Derby der Fußball-Landesliga bei der SG Alsenztal erzielt. Es folgten die Auswechslung und damit verbunden mehrere Minuten Applaus von seiner Mannschaft, den Zuschauern und auch den gegnerischen Spielern. Holste (kleines Foto) ließ sich von seinen Mitspielern herzen, ehe er das Spielfeld verließ und auf der Bank Platz nahm. Der Coach selbst hatte mit seinem Foulelfmeter für den Dosenöffner gesorgt. Seine Schützlinge spielten danach wie beflügelt weiter, siegten mit 6:1 und bereiteten ihrem Übungsleiter so einen tollen Abschied.

Von Lukas Erbelding Lesezeit: 3 Minuten