Archivierter Artikel vom 05.05.2019, 22:08 Uhr
Plus
Meisenheim

Beim Meistertrainer fließen die Tränen

Im Moment des großen Triumphs wollte Andy Baumgartner seine Liebsten um sich wissen. Seine Fußball-Jungs standen schon lange zum Meisterfoto bereit, warteten aber geduldig, bis ihr Trainer seine drei Sprösslinge eingesammelt und neben sich platziert hatte. Der jüngste Baumgartner-Nachwuchs, erst 18 Monate alt, schrie dabei lautstark. So viele jubelnde und euphorisierte Männer wirkten wohl etwas erschreckend. Doch die Kicker der SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach hatten allen Grund, ausgelassen zu feiern. Sie sicherten sich bereits vier Spieltage vor Schluss die Meisterschaft in der Landesliga und den Aufstieg in die Verbandsliga. Das 8:0 (4:0) gegen die SF Bundenthal war die Kirsche auf der Meistertorte.

Von Olaf Paare Lesezeit: 3 Minuten