Archivierter Artikel vom 27.09.2018, 16:57 Uhr
Hoppstädten-Weiersbach

Bambach fehlt bei der Partie in Kirn

Kann die SG Hoppstädten-Weiersbach auch ohne Alexander Bambach punkten? Am Sonntag (16 Uhr) muss es die Mannschaft um Trainer Jörg Marcinkowski auf jeden Fall versuchen, denn im Gastspiel beim VfR Kirn fehlt der Supertorjäger, der schon 16 Mal geknipst hat. Dass ihm davon drei Tore wieder abgezogen werden, weil er sie beim abgebrochenen Spiel am vergangenen Sonntag gegen den VfR Kaiserslautern erzielt hat, ist nebensächlich. Bambachs Quote ist beeindruckend und seine Treffsicherheit wird der SG im Sportzentrum „Loh“ sicher fehlen.

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net