Archivierter Artikel vom 12.05.2016, 20:22 Uhr
Plus

Aufstiegsspiel der SG Eintracht im Moebus-Stadion steigt an einem Montag

Montag, den 30. Mai, sollten sich die Fußballfans der Region rot im Kalender anstreichen. An dem Abend ist das Heimspiel der SG Eintracht Bad Kreuznach in der Aufstiegsrunde zur Verbandsliga geplant. Hintergrund des ungewöhnlichen Termins ist die Belegung des Moebus-Stadions am Wochenende zuvor durch ein Leichtathletik-Sportfest. „Wir möchten aber auf jeden Fall das zweite Spiel zu Hause machen und im Stadion spielen. Das hat psychologische Gründe“, sagt SGE-Trainer Patrick Krick, der ergänzt: „Ich halte den Montagabend aber auch für einen attraktiven Termin, da an ihm keine anderen Aufstiegsspiele stattfinden.“ Der Gegner steht noch immer nicht fest. Infrage kommen Wormatia Worms II, der SV Rülzheim und der VfB Bodenheim. „Wir haben alle drei bereits beobachtet. Aber auch in den Spielen werden wir den Fokus auf uns legen“, erklärt Krick. olp