Archivierter Artikel vom 20.03.2016, 21:34 Uhr
Plus
Waldalgesheim

Aufstiegshoffnungen der Alemannia dahin: Sawins Jubel und die Folgen

Konstantin Sawin hätte zum Helden werden können, wurde aber zum Sinnbild für die letzte vergebene Chance, doch noch in den Aufstiegskampf einzugreifen. Mit 2:3 (2:1) verlor sein SV Alemannia Waldalgesheim im Verfolgerduell der Fußball-Verbandsliga gegen den SV Morlautern, und Sawin dürfte sich besonders schlecht gefühlt haben. Dabei waren ihm zwei schöne Treffer gelungen (41., 43.). Doch das interessierte später niemanden mehr.

Lesezeit: 1 Minuten