Archivierter Artikel vom 24.09.2020, 18:13 Uhr
Plus
Meisenheim

Auf den FCK folgt Steinwenden

Der Mannschaftsbus des 1. FC Kaiserslautern hat Desloch verlassen, und so langsam kehrt nach dem Pokalknaller wieder der Verbandsliga-Alltag bei den Fußballern der SG Meisenheim/Desloch/Jeckenbach ein. „Es war vor dem FCK-Spiel schon wichtig, die Partie so weit wie möglich wegzuschieben, und nun müssen wir es hinbekommen, das Duell mit den Lauterern abzuhaken“, sagt SGM-Trainer Tobias Lautz, der den Spielern bewusst zwei Tage freigab, um das FCK-Erlebnis zu verarbeiten. Ob das gelungen ist, wird das Heimspiel in Meisenheim am Sonntag um 15 Uhr zeigen. Zu Gast ist der SV Steinwenden.

Lesezeit: 1 Minuten