Archivierter Artikel vom 01.09.2019, 14:04 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

Alex findet die Lücke auf dem Busparkplatz – SC Idar-Oberstein schlägt den SV Rülzheim verdient 3:0

Als Valentin Jäkel nach einem wunderbaren Angriff in der Nachspielzeit den 3:0-Endstand gegen den SV Rülzheim köpfte, da hatte der SC Idar-Oberstein nicht nur seinen dritten Verbandsligasieg in Serie gelandet, sondern auch noch den zweiten Tabellenplatz erobert. Wegen Jäkels Tor schob sich der SC in der Tabelle am punktgleichen SV Morlautern vorbei. Und auch wenn das Torverhältnis in der Endabrechnung keine Relevanz hat, so sendet der SC mit dem Sprung auf Platz zwei trotzdem ein starkes Zeichen an die Konkurrenz – frei nach dem Motto: Wer auf einem der Top-Plätze der Verbandsliga landen will, der muss an uns, am SC Idar-Oberstein, vorbei.

Von Sascha Nicolay Lesezeit: 4 Minuten