Archivierter Artikel vom 21.01.2021, 20:55 Uhr
Plus
Meisenheim

Aderlass geht weiter

Das Verbandsliga-Team der SG Meisenheim/Desloch/ Jeckenbach blutet weiter aus. In Malik Yerima und Marcel Redschlag verlassen die Glan-Fußballer nun schon die Stammspieler Nummer fünf und sechs. Beide schließen sich wie ihr Kapitän Felix Frantzmann dem rheinhessischen Landesligisten Spvgg Ingelheim an. Das bestätigte dessen Trainer David Klose. Die Ingelheimer freuen sich zudem über Pascal Missal als Verstärkung. Der langjährige Spieler der SGE Bad Kreuznach hatte zuletzt bei Alemannia Waldalgesheim unter Vertrag gestanden.

Neben Frantzmann, Yerima und Redschlag werden die Meisenheimer auch Lenny Arend, Ibrahim El-Saleh und Martin Steeg in Richtung SC Idar verlassen. Damit steht der zweite Umbruch bevor, im Sommer hatten den Verein bereits sieben Leistungsträger verlassen. Zu möglichen internen wie externen Zugängen möchten sich die Meisenheimer Verantwortlichen (noch) nicht äußern. Bedarf besteht nach den Abgängen von Steeg und Redschlag, der seinen größten Auftritt beim Pokalknaller gegen den 1. FC Kaiserslautern hatte, vor allem auf der Torwartposition. olp