Hüffelsheim

Abschied aus der Landesliga: Winter ist stolz auf elf tolle Jahre

Hüffelsheim. Gestern jährte sich der Tag des Aufstiegs zum elften Mal. Am 7. Juni 2008 gewann die SG Hüffelsheim am letzten Spieltag der Fußball-Bezirksliga bei der Spvgg Hochstätten 3:1 und machte die Meisterschaft klar. Lars Winter, der selbst noch auf dem Feld stand, erinnert sich genau. „Bavaria Ebernburg hatte in der Winterpause neun Punkte Vorsprung gehabt“, erzählt der heutige Abteilungsleiter der mittlerweile zur SG Hüffelsheim/Niederhausen/Norheim angewachsenen Spielgemeinschaft. „Wir haben dann bis zum vorletzten Spieltag nichts mehr verloren.“ Im Heimspiel gegen den TuS Mörschied wollten die Hüffelsheimer den Sack zumachen. „Alles war vorbereitet für die Meisterfeier“, sagt Winter. „Der Bierwagen stand bereit.“ Doch dann verlor seine Mannschaft 0:2, musste noch eine Woche warten und die Sause in der Fremde starten.

Gert Adolphi Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net