Archivierter Artikel vom 10.04.2022, 21:39 Uhr
Weinsheim

Weinsheimer Dritte muss sich gedulden

Weinsheim. Alles war für die große Meistersause vorbereitet, doch es wurde nichts mit dem vorzeitigen Titelgewinn: Die SG Weinsheim III (schwarze Trikots) unterlag den Kreuznacher Kickers in der Aufstiegsrunde der Fußball-C-Klasse Bad Kreuznach 1 mit 2:5 und kassierte damit ihre erste Saisonniederlage. „Die Kickers waren extrem motiviert, hatten viele junge Spieler in ihren Reihen. Die haben das gut gemacht, das müssen wir anerkennen“, zeigte sich Frank Bernhard, der Sportliche Leiter des dritten Weinsheimer Teams, als fairer Verlierer.

Weinsheimer Dritte muss sich gedulden
Foto: Klaus Castor

Die SG-Dritte besteht aus vielen erfahrenen Spielern und hat seit ihrer Gründung von 37 Partien lediglich zwei verloren. „Fünf 50-Jährige haben auf dem Feld gestanden“, berichtete Bernhard. Für ihn und sein Team ist die Meisterschaft angesichts von zehn Zählern Vorsprung und drei fehlenden Punkten aber nur aufgeschoben. „Wir sammeln uns, und dann machen wir das Ganze in zwei Wochen bei der SG Gräfenbachtal II klar“, sagte Bernhard. olp Foto: Klaus Castor