Kreis Birkenfeld

SV Gimbweiler: Start mit qualmenden Reifen – Alle Torschützen der C-Klasse Birkenfeld

Drei „neue“ Vereine bereichern seit dem Wochenende die C-Klassen des Fußballkreises Birkenfeld. Zum ersten Mal in „unserem“ Kreis trat der TV Grumbach an. Und der aus dem Kreis Kusel-Kaiserslautern gewechselte Klub startete höchst erfolgreich und gewann in Schauren bei der Spvgg Wildenburg II 8:1. Rückkehrer sind der FC „Lauretta“ Frauenberg und der SV Gimbweiler. Auch diese beiden Mannschaften wurde der erste Tag nicht durch eine Niederlage verdorben. Die Frauenberger kamen zu einem 2:2 bei der Spvgg Hochwald II, und der SV Gimbweiler eröffnete die Spielzeit sogar mit einem Heimsieg gegen den TuS Niederbrombach. Übrigens war das eine spannende Partie, denn die Gimbweilerer führten nach einem Start mit qualmenden Reifen und zwei Treffern in den ersten zehn Minuten bereits 2:0, ehe Niederbrombach ausglich. Jannik Werle gelang dann aber zehn Minuten vor Schluss das 3:2 und sorgte somit für eine perfekte Rückkehr des SVG.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net