Archivierter Artikel vom 26.02.2015, 18:14 Uhr
Plus

FSV darf nicht mehr spielen

Kreis Bad Kreuznach. Spielleiter Wolfgang Staub hat in der Fußball-C-Klasse Bad Kreuznach Ost die am Sonntag geplante Partie zwischen der SG Pfaffen-Schwabenheim/Bosenheim II und dem FSV Bad Kreuznach abgesetzt. Hintergrund ist ein Urteil der Gebietsspruchkammer Nahe, nach dem der FSV vom Spielbetrieb in der aktuellen Saison ausgeschlossen wird. In einer Verhandlung hatte der FSV eingeräumt, in drei Vorrundenpartien Akteure eingesetzt zu haben, die nicht spielberechtigt waren. Analog zu der Regel, dass nach dreimaligem Nichtantreten ein Ausschluss erfolgt, wurde der FSV disqualifiziert. Zudem wurden die Bad Kreuznacher für Passvergehen verurteilt. Die unerlaubt aufgelaufenen Spieler erhielten mehrmonatige Sperren. Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig. Sollte der FSV in Berufung gehen und die nächste Instanz den Ausschluss aufheben, würde die Partie bei den Pfaffen-Schwabenheimern nachgeholt.