Archivierter Artikel vom 30.01.2020, 14:48 Uhr
Gimbweiler

Die Eigenständigkeit ist ein kleiner Köder: Der SV Gimbweiler kehrt in den Spielbetrieb im Kreis Birkenfeld zurück

Am 25. Mai 2014 erzielte David Peters beim Gastspiel des SV Gimbweiler beim SV Nohen II das 1:0 und leitete damit den bisher letzten Sieg des SVG als eigenständiger Fußballverein ein. 12:0 ging die Partie damals aus, aber für den SV Gimbweiler war vorläufig Schluss mit der Selbstständigkeit. Der Traditionsverein machte als Teil einer Spielgemeinschaft mit dem SV Wolfersweiler im Saarland weiter. Jetzt, bald sechs Jahre nach seinem Führungstor in Nohen, spielt David Peters wieder eine sehr wichtige Rolle beim SV Gimbweiler. Er ist nämlich eine der Triebfedern bei der Rückkehr des Vereins in die Eigenständigkeit und in den Fußballkreis Birkenfeld. Mit Erfolg übrigens: In der kommenden Saison tritt der SV Gimbweiler definitiv wieder bei uns im Kreis, in der C-Klasse Birkenfeld West, an.

Sascha Nicolay Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net