Archivierter Artikel vom 24.03.2017, 11:57 Uhr
Plus
Kreis Birkenfeld

C-Klassen: Topspiel in Wilzenberg-Hußweiler

Der SV Wilzenberg-Hußweiler belegt Platz zwei der Fußball-C-Klasse West, hat aber im Titelkampf die besten Karten. Er liegt nur einen Zähler hinter Spitzenreiter SG Hoppstädten-Weiersbach III, hat aber noch zwei Partien mehr auszutragen. Am Sonntag, 15 Uhr, kommt es in Wilzenberg zum direkten Vergleich der Topteams. Mit einem Heimsieg würde der SV seine Aussichten weiter verbessern. „Mir würde ein Punkt reichen“, sagt Markus Hertrich. „Aber natürlich wollen wir gewinnen.“ Zwei Fakten dämpfen die Zuversicht des Wilzenberger Spielertrainers. Zum einen sind fünf Spieler angeschlagen, drei verletzt. Zum anderen ist die zweite Hoppstädtener Mannschaft spielfrei. Die SG kann somit ihr C-Klassen-Team verstärken. „Für meine Jungs sollte es ein zusätzlicher Anreiz sein, wenn beim Gegner Spieler aus der zweiten Mannschaft dabei sind“, sagt Hertrich. Wichtig wäre, dass sich die Personalsituation beim SV entspannt. „Ich hoffe, dass die angeschlagenen Spieler auf die Zähne beißen und sich reinhängen“, sagt Hertrich.

Lesezeit: 1 Minuten