Mörschied

Waldemar Schneider knallhart: „Fußball zum Abgewöhnen“ – TuS Mörschied und FC Brücken trennen sich 0:0

Keine Werbung für den Fußball im Kreis Birkenfeld betrieben der TuS Mörschied und der FC Brücken im Kreisderby der Fußball-Bezirksliga. In einem schlechten Spiel beider Teams stand es am Ende folgerichtig 0:0, und beide Mannschaften können froh sein mit der jeweils gezeigten Leistung noch mit einem Punkt belohnt zu werden. „Das war Fußball zum Abgewöhnen“, urteilte Brückens Coach Waldemar Schneider nach der Partie absolut nachvollziehbar.

Björn Peters Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net